Regionale Ausbildungsbetreuung

Angebotsbeschreibung

Ein Projekt des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Technologie des Landes Schleswig-Holstein (MWAVT) im Rahmen des “Bündnis für Ausbildung”. Die Ausbildungsbetreuerinnen und Ausbildungsbetreuer in Schleswig-Holstein wollen: - Auszubildende bei der Lösung von Problemen unterstützen, damit diese ihre Ausbildung erfolgreich abschließen können. - Ausbildungsabbrüchen entgegenwirken. - Jugendliche und junge Erwachsene nach einem Ausbildungsabbruch motivieren und unterstützen, damit sie ihre Ausbildung wieder aufnehmen. - den Anteil der Ungelernten verringern helfen.


Ansprechpartner

Benjamin Thöming
Telefon: 04841 - 8038123
E-Mail: bt@kh-nf.de

Hier findet das Angebot statt

überbetriebliche Ausbildungsstätte der Kreishandwerkerschaft
Rathausstr. 19
25899 Niebüll
Standort Husum
Norderstraße 22
25813 Husum
Infos
Benjamin Thöming: 04841/8038123. Normalerweise in den Beratungsstellen der Ausbildungsbetreuung vor Ort. Es kann auch eine Beratung an einem neutralen Ort stattfinden, wenn das gewünscht ist, z.B. an der Berufsschule, im Betrieb oder bei weiteren Institutionen wie der abH. Im Ausnahmefall kommt die zuständige Ausbildungsbetreuerin, bzw. der zuständige Ausbildungsbetreuer zu den Ratsuchenden, wenn es absolut keine Möglichkeit gibt, das Büro zu erreichen. Bei Bedarf werden die Ratsuchenden auch zu anderen Institutionen begleitet oder es können Gespräche zu Dritt in Betrieben stattfinden.

Infos zum Träger

Anschrift:
Kreishandwerkerschaft Nordfriesland-Nord
Rathausstr. 19
25899 Niebüll
 

weitere Informationen (für Fachkräfte)

Zielgruppe
  • Ausbildungssuchende
  • Auszubildende
  • behinderte und von Behinderung bedrohte Jugendliche
  • Eltern
  • Jugendliche in einer Übergangsmaßnahme
  • Jugendliche unter 18 Jahren
  • junge Eltern
  • Junge Erwachsene zwischen 19 und 25 Jahren
  • Pädagogisches Personal

Ziele
  • Berufsberatung
  • Praktikum
  • Unterstützung bei der Ausbildungssuche
  • außer- oder überbetriebliche Ausbildung
  • schulische Berufsausbildung
  • Ausbildungsbegleitung / Verhinderung von Ausbildungsabbruch
  • Beratung

Berufsfelder
  • kein Schwerpunkt

Zuweisung / Zugang
  • Jugendamt
  • offener Zugang
  • über Arbeitsagentur
  • über Berufsfachschule
  • über Berufsschule
  • über Betrieb
  • über den jeweiligen Kostenträger
  • über Jobcenter
  • über Schule

Kosten für Teilnehmer
  • nein

Teilnahmedauer
  • Das hängt vom jeweiligen Teilnehmer und seinen Umständen ab. In der Regel ist unsere Beratung längerfristig ausgelegt, was mehrere Monate einschließt

Zertifikat
  • ja

Art des Angebots / Maßnahme
  • befristetes Programm
  • Befristung bis 2013, mit der Möglichkeit der Projektverlängerung; läuft bereits seit 1995.

Zurück