Berufsausbildung in außerbetrieblicher Einrichtung (BaE)

Angebotsbeschreibung
  • 3 bis 3 1/2 jährige Berufsausbildung in unseren Werkstätten und Kooperationsbetrieben
  • Koordination der Ausbildung durch Kontaktpflege zur Berufsschule und zu Betrieben
  • gezielte Förderung zur Übernahme in eine betriebliche Ausbildung 
  • Unterstützung bei persönlichen, beruflichen und lebenspraktischen Problemen
  • individueller Stütz- und Förderunterricht in Fachtheorie, Fachpraxis und Allgemeinwissen
  • Stärkung der Fähigkeiten und Bewerbungstraining zur Integration auf dem Arbeitsmarkt nach Abschluss der   Ausbildung

Ansprechpartner

Birgit Gritti
Telefon: 04832-9504-11
E-Mail: b.gritti@bq-meldorf.de

Hier findet das Angebot statt

Ausbildungszentrum Meldorf
Bojestr.3
25704 Meldorf
BQM Hauptsitz
Klaus-Groth-Straße 6
25704 Meldorf

Infos zum Träger

Anschrift:
Bildung und Qualifizierung Meldorf gGmbH
Klaus-Groth-Straße 6
25704 Meldorf
 

weitere Informationen (für Fachkräfte)

Zielgruppe
  • Arbeitslose und Altbewerber/-innen
  • Ausbildungsabbrecher
  • Ausbildungssuchende
  • behinderte und von Behinderung bedrohte Jugendliche
  • Berufsschulpflichtige ohne Ausbildungsplatz
  • Eltern
  • Jugendliche in einer Übergangsmaßnahme
  • Jugendliche unter 18 Jahren
  • Junge Erwachsene zwischen 19 und 25 Jahren

Ziele
  • Kompetenzfeststellung
  • Erwerb/Ausbau von Schlüsselqualifikationen und allgemeinen Basiskompetenzen
  • Erwerb/Ausbau von beruflichen Basiskompetenzen
  • Erwerb von Qualifizierungsbausteinen zum Erlangen eines Berufsabschlusses
  • Praktikum
  • außer- oder überbetriebliche Ausbildung

Voraussetzungen
  • berufsbildende Schulpflicht liegt vor
  • SGB II-Bezug
  • Behinderung
  • Benachteiligung (Lernbeeinträchtigung
  • psychische oder soziale Auffälligkeit)

Berufsfelder
  • Metall und Elektro
  • Bau/Ausbau und Holz
  • Verkauf und Kundenberatung
  • Gastgewerbe
  • Hauswirtschaft und Nahrungsmittelherstellung

Zuweisung / Zugang
  • über Arbeitsagentur
  • über Jobcenter

Bewerbungsfristen
  • ca.6-8 Wochen vor Beginn des neuen Ausbildungsjahres

Kosten für Teilnehmer
  • nein

Teilnahmedauer
  • 2 - 3,5 Jahre

Zertifikat
  • ja
  • Gesellenbrief

Rechtsgrundlage
  • SGB II
  • SGB III

Finanzierung
  • Agentur für Arbeit
  • JobCenter

Art des Angebots / Maßnahme
  • Regelangebot

Verbleibsdokumentation
  • ja

Zurück