Wohnheim

Angebotsbeschreibung

Unser Wohnheim

In unserem Wohnheim können bis zu 24 junge Menschen von Montag bis Freitag wohnen und leben. Die "Wohnheimarbeit" knüpft unmittelbar an die Maßnahme und die jeweilige individuelle Qualifizierungsplanung an und ist ein pädagogisch strukturierter Lebensbereich. Unser Team Unser Team, bestehend aus qualifizierten, erfahrenen Pädagogen, begleitet die Teilnehmer und Teilnehmerinnen durchgängig nach Beendigung der Werkstattarbeit, des Praktikums, der betrieblichen Qualifizierung bis zum nächsten Morgen zum Arbeitsbeginn.

Die Appartements

Die Jugendlichen wohnen in vollmöblierten Appartements bestehend aus 2 Schlafräumen, Wohnraum, Flur, Duschbad mit separatem WC. Für Ordnung und Sauberkeit in den Appartements wie im Freizeitbereich sind die Bewohner und Bewohnerinnen zuständig. Struktur Nach einem gemeinsamen Abendessen besteht für die Jugendlichen die Möglichkeit am abgestimmten Freizeitprogramm teilzunehmen oder aber auch "den Feierabend frei zu gestalten". Ausgang ist bis 21:30 Uhr. Bettruhe ist ab 22:30 Uhr bis zum (eigenständigen) Wecken um 06:30 Uhr; Frühstück gibt ab 07:00 Uhr.

Freizeitangebote

Im Freizeitbereich stehen alle gängigen Medien (PC, TV, Kicker, Playstation - Sing Star, Wii, Tischtennis, Dart, Bücher, Gesellschaftsspiele, Billard etc.) in großzügigen Räumen zur Nutzung zur Verfügung. In gemeinsamer Planung mit unserem Wohnheimteam können Sport-, Spiel- und Kreativangebote umgesetzt werden. Auch Ausflüge, Turniere etc. sind realisierbar. Die Jugendlichen können und sollen sich hierbei mit ihren eigenen Ideen und Vorstellungen aktiv beteiligen.

Die pädagogische Idee

Unsere Wohnheimarbeit unterstützt die Qualifizierungsziele und -prozesse der Maßnahme, wichtige Zielstellungen sind:

  • aktive (sinngebende) Freizeitgestaltung
  • Selbstständigkeit (Ordnung / Sauberkeit / Körperhygiene)
  • Mobilität
  • Konfliktfähigkeit
  • Teamfähigkeit

Unsere Kollegen und Kolleginnen führen Einzel- wie Gruppengespräche, unterstützen bei der schulischen Förderung oder auch bei der Vorbereitung auf die theoretische Führerscheinprüfung. Aufnahme Die Aufnahme erfolgt nach vorheriger Zustimmung mit dem Kostenträger.


Ansprechpartner

Hauke Brückner
Telefon: 0461/96950
E-Mail: h.brueckner@baw-suedtondern.de

Hier findet das Angebot statt

 
Peersweg 20
25899 Niebüll

Infos zum Träger

Anschrift:
BAW Südtondern gGmbH
Peersweg 20
25899 Niebüll
 

weitere Informationen (für Fachkräfte)

Zielgruppe
  • Jugendliche unter 18 Jahren
  • Junge Erwachsene zwischen 19 und 25 Jahren

Ziele
  • individuelle Betreuung und Begleitung im Übergang
  • Erwerb/Ausbau von Schlüsselqualifikationen und allgemeinen Basiskompetenzen
  • Sprachförderung
  • sozialpädagogische Hilfen und/oder psychosoziale Förderung/Stabilisierung

Voraussetzungen
  • allgemeinbildende Schulpflicht liegt vor

Zuweisung / Zugang
  • Jugendamt
  • offener Zugang
  • über Arbeitsagentur
  • über Jobcenter

Bewerbungsfristen
  • Aufnahme ist jederzeit möglich

Kosten für Teilnehmer
  • nein

Teilnahmedauer
  • nach Bedarf bis zu 12 Monaten

Zertifikat
  • ja

Rechtsgrundlage
  • SGB II
  • SGB III
  • SGB VIII

Art des Angebots / Maßnahme
  • befristetes Programm
  • 31.08.2013

Zurück