Unterstützte Beschäftigung

Angebotsbeschreibung

Inhalt der Maßnahme ist die individuelle betriebliche Qualifizierung junger Menschen mit besonderem Untestützungsbedarf unter besonderer Berücksichtiugung ihrer Fähigkeiten und Fertigkeiten. Das Ziel ist die Begründung eines sozialversicherungspflichtigen Beschäftigungsverhältnisses.


Ansprechpartner

Rolf Radam
Telefon: 04882-65081-12
E-Mail: r.radam@jaw-dithmarschen.de

Hier findet das Angebot statt

JAW Dithmarschen: Standort Heide
Rungholtstraße 4 und 7
25746 Heide

Infos zum Träger

Anschrift:
Jugendaufbauwerk Dithmarschen
Mühlenstraße 21
25774 Lunden
 

weitere Informationen (für Fachkräfte)

Zielgruppe
  • benachteiligte Jugendliche (Lernbeeinträchtigung
  • psychische oder soziale Auffälligkeit)
  • Jugendliche unter 18 Jahren
  • Junge Erwachsene zwischen 19 und 25 Jahren

Ziele
  • Erwerb/Ausbau von Schlüsselqualifikationen und allgemeinen Basiskompetenzen
  • Erwerb/Ausbau von beruflichen Basiskompetenzen
  • sozialpädagogische Hilfen und/oder psychosoziale Förderung/Stabilisierung
  • Beschäftigung bzw. Integration in Arbeit

Voraussetzungen
  • allgemeinbildende Schulpflicht ist erfüllt
  • Behinderung
  • Benachteiligung (Lernbeeinträchtigung
  • psychische oder soziale Auffälligkeit)

Berufsfelder
  • kein Schwerpunkt
  • Die Maßnahme kann in allen individuell geeigneten Branchen durchgeführt werden.

Zuweisung / Zugang
  • über Arbeitsagentur

Kosten für Teilnehmer
  • nein

Teilnahmedauer
  • bis 2 Jahre

Zertifikat
  • ja

Rechtsgrundlage
  • SGB III

Finanzierung
  • Agentur für Arbeit

Art des Angebots / Maßnahme
  • befristetes Programm
  • bis 2017

Zurück