Handlungskonzept "Schule und Arbeitswelt"im Bereich FÖZ, BEK und HSA

Angebotsbeschreibung

Das Handlungskonzept "Schule und Arbeitswelt" begleitet die Schülerinnen und Schüler der Haupt-, Förder- und Berufsschulen im Kreis Nordfriesland beim Übergang von der Schule in das Berufsleben. Hierzu bedient es sich folgender Instrumente: Bildungscoaching, Potenzialanalyse Berufsfelderprobung, Qualifizierungsbausteine


Ansprechpartner

Wiebke Sönksen-Muhl
Telefon: 04841-8992-225
E-Mail: wiebke.soenksen-muhl@tsbw.de

Hier findet das Angebot statt

 
Theodor-Schäfer-Str. 14-26
25813 Husum
 
Schobüllerstr. 38
25813 Husum
 
Herzog-Adolf-Straße 3
25813 Husum

Infos zum Träger

Anschrift:
Theodor-Schäfer-Berufsbildungswerk
Bahnhofstr. 2a
25746 Heide
 

weitere Informationen (für Fachkräfte)

Zielgruppe
  • Ausbildungsabbrecher
  • Ausbildungssuchende
  • behinderte und von Behinderung bedrohte Jugendliche
  • Berufsschulpflichtige ohne Ausbildungsplatz
  • Jugendliche in einer Übergangsmaßnahme
  • Jugendliche unter 18 Jahren
  • SchülerInnen

Ziele
  • Kompetenzfeststellung
  • individuelle Betreuung und Begleitung im Übergang
  • Erwerb eines Schulabschlusses während der Schulzeit
  • Erwerb/Ausbau von Schlüsselqualifikationen und allgemeinen Basiskompetenzen
  • Erwerb von Qualifizierungsbausteinen zum Erlangen eines Berufsabschlusses
  • Praktikum
  • Unterstützung bei der Ausbildungssuche
  • Beratung

Voraussetzungen
  • allgemeinbildende Schulpflicht liegt vor
  • allgemeinbildende Schulpflicht ist erfüllt
  • Behinderung
  • Benachteiligung (Lernbeeinträchtigung
  • psychische oder soziale Auffälligkeit)

Berufsfelder
  • kein Schwerpunkt

Zuweisung / Zugang
  • über Berufsschule
  • über Schule

Bewerbungsfristen
  • genehmigte Förderperiode bis 31.07.2013

Kosten für Teilnehmer
  • nein
  • eventuelle Fahrtkosten müssen von den Teilnehmern selbst getragen werden

Teilnahmedauer
  • je nach Schulform unterschiedlich

Zertifikat
  • ja
  • Zertifikat über die durchgeführte Potentialanalyse, Beurteilung der durchgeführten Berufsfelderprobung oder des Qulifizierungsbausteins. Hilfreich bei Bewerbungen(aktiver Bewerber!)

Art des Angebots / Maßnahme
  • befristetes Programm
  • Bewilligungszeitraum bis 31.07.2013

Zurück