Handlungskonzept "Schule und Arbeitswelt"/ Flex

Angebotsbeschreibung

In der Flexiblen Übergangsphase der Regelschule beim Erwerb des Hauptschulabschlusses, werden die Schüler der Rektor-Siemonsen-Schule der Gemeinschaftschule Husum, ab der 8. Klasse in den Handlungsfeldern Coaching, Kompetenzfeststellung und Berufsfelderprobung bis zur Vermittlung in Ausbildung, einer weiterführenden Schulausbildung oder einer Berufsvorbereitenden Fördermaßnahme begleitet. Vorrangige Ziele sind dabei das Potential des Schülers sichtbar zu machen, durch stärkenorietiertes Vorgehen Eigenverantwortung und Selbstbewußtsein zu stärken und durch Motivationsarbeit Lernbereitschaft zu erzeugen, den Hauptschulabschluss anzuvisieren. Zeitnah nach Erreichen des Abschlusses sollte der Schüler im Übergang in der Arbeitswelt sein persönliches Vorankommen realisieren können.


Ansprechpartner

Detlef Reuter
Telefon: 04841 8992 236
E-Mail: detlef.reuter@tsbw.de

Hier findet das Angebot statt

 
Schobüllerstr. 38
25813 Husum

Infos zum Träger

Anschrift:
Theodor-Schäfer-Berufsbildungswerk
Bahnhofstr. 2a
25746 Heide
 

weitere Informationen (für Fachkräfte)

Zielgruppe
  • SchülerInnen

Ziele
  • Kompetenzfeststellung
  • individuelle Betreuung und Begleitung im Übergang
  • Berufsberatung
  • Erwerb eines Schulabschlusses während der Schulzeit
  • Erwerb/Ausbau von Schlüsselqualifikationen und allgemeinen Basiskompetenzen
  • Erwerb/Ausbau von beruflichen Basiskompetenzen
  • Sprachförderung
  • Praktikum
  • Unterstützung bei der Ausbildungssuche
  • sozialpädagogische Hilfen und/oder psychosoziale Förderung/Stabilisierung
  • Beratung

Voraussetzungen
  • allgemeinbildende Schulpflicht liegt vor

Zuweisung / Zugang
  • über Schule

Bewerbungsfristen
  • ab Halbjahreszeugnis der 7. klasse regulär durch Empfehlung der Schule. aber auch jeder Zeit.

Kosten für Teilnehmer
  • nein

Teilnahmedauer
  • 3 Jahre in der Regel

Zertifikat
  • ja
  • Hauptschulabschluss, Stärkenbericht, Berufsfeldeinschätzung bewerbungsrelevant

Art des Angebots / Maßnahme
  • befristetes Programm
  • bis 2013

Zurück