F.R.A.u. Frauen Richtung Arbeitsmarkt

Angebotsbeschreibung
Der Kurs richtet sich an Frauen mit und ohne Kinder, welche eine Rückkehr auf den Arbeitsmarkt anstreben. Der Nutzen ergibt sich aus:
- Profiling, Stärken-Schwächen-Analyse
- Aufzeigen von Kinderbetreuungsmöglichkeiten zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf
- Entwicklung von von Berufsalternativen
- Schnupper- und Orientierungspraktika
- individuelle Unterstützung im Rahmen von Einzelgesprächen
- Netzwerkarbeit

Ablauf:

Im Kurs F.R.A.U. durchlaufen die Teilnehmerinnen folgende Phasen:
Beratungs- und Aktivierungsphase (2-4 Wochen) Ziel: Individueller Berufsplan:
- Welche Kenntnisse bringen Sie mit?
- In welchen Bereichen möchten Sie arbeiten (Entwicklung von Ideen)?
- Wo und wie haben Sie sich bisher beworben?
- Wie ist ihre Kinderbetreuung organisiert?
Profilingphase (1-2 Monate) Ziel: Konkretisierter Berufsplan
- Feststellung Ihrer Fähigkeiten und Kompetenzen
- Erarbeitung, in welchen Bereichen Sie Förderung brauchen.
Qualifizierungs- und Vermittlungsphase (4 Monate) Ziel: Integration in den 1. Arbeitsmarkt, Qualifizierung Ihrer individuellen Bedarfe, z.B.:
- EDV-Kurse
- kaufmännische Inhalte
- Hauswirtschaft
- Gastronomie
- Sprachkurse (Deutsch, Englisch, Dänisch)
- Arbeitsfabrik - Arbeitsplatzsuche von allen für alle. Sie übernehmen Verantwortung für einen speziellen Teil der
  Arbeitsfabrik

Ansprechpartner

Beate Simon
Telefon: 04661 9348776
E-Mail: beate.simon@faw.de

Hier findet das Angebot statt

FAW Akademie Kiel Außenstelle Niebüll
Schmiedestraße 11
25899 Niebüll
Infos
Ansprechpartnerin: Beate Simon (beate.simon@faw.de)

Infos zum Träger

Anschrift:
Fortbildungsakademie der Wirtschaft gGmbH
Einsteinstraße 1
24118 Kiel
 

weitere Informationen (für Fachkräfte)

Ziele
  • Kompetenzfeststellung
  • individuelle Betreuung und Begleitung im Übergang
  • Berufsberatung
  • Erwerb/Ausbau von Schlüsselqualifikationen und allgemeinen Basiskompetenzen
  • Erwerb/Ausbau von beruflichen Basiskompetenzen
  • Praktikum
  • sozialpädagogische Hilfen und/oder psychosoziale Förderung/Stabilisierung
  • Beschäftigung bzw. Integration in Arbeit

Voraussetzungen
  • Volljährigkeit
  • SGB II-Bezug

Berufsfelder
  • Verkauf und Kundenberatung
  • Gastgewerbe
  • Hauswirtschaft und Nahrungsmittelherstellung
  • Produktion, Hilfstätigkeiten

Zuweisung / Zugang
  • über Jobcenter

Teilnahmedauer
  • 6 Monate

Zertifikat
  • ja
  • Es wird ein Zertifikat über die Teilnahmedauer und die erworbenen Qualifikationen ausgestellt.

Rechtsgrundlage
  • SGB II

Art des Angebots / Maßnahme
  • befristetes Programm
  • 01.09.2014 - 31.08.2016

Zurück