Arbeitsgelegenheiten: Heider Tafel

Angebotsbeschreibung
  • Einsammeln, Sortieren und Aufbereiten sowie Verteilen von Lebensmitteln für die Tafel bzw. von Kleidung für die Kleiderkammer
  • Aufbereitung von gespendeten Speisen und Getränken für Wohnungslose, Reinigung des Hauses, der Büros, Wäsche, einfache Näharbeiten und weitere hauswirtshaftliche Tätigkeiten, zeitweilig Bewirtung bei internen Veranstaltungen
  • kleine Instandhaltungsarbeiten
  • Leichte bis mittlere körperliche Anforderungen, etwas handwerkliches Geschick, etwas berufliche Erfahrung oder eine Anlernausbildung sind vorteilhaft, aber nicht zwingend erforderlich.

Hilfsbereitschaft, Toleranz und Offenheit für Arbeiten im Team und für hilfsbedürftige Menschen, keine gesundheitlichen Einschränkungen hinsichtlich des Umgangs mit Lebensmitteln. Auf andere gesundheitliche oder persönliche Einschränkungen sowie die Vereinbarkeit von Familie und Beruf nehmen wir Rücksicht.

Teilzeit oder Jobsharing ist grundsätzlich möglich, einige Tafelhelfer/innen sollten eine gültige Fahrerlaubnis der Klassen B, BE oder C1E besitzen.
Sprachkenntnisse in Russisch, Polnisch oder aus dem arbischen Raum sind ebenfalls von Vorteil.


Ansprechpartner

Karsten Wessels
Telefon: 0481-612 79
E-Mail: post@awo-heide.de

Hier findet das Angebot statt

Heider Tafel
Neue Anlage 1
25746 Heide

Infos zum Träger

Anschrift:
AWO OV Heide und Umgebung e.V.
Neue Anlage 1
25746 Heide
 

weitere Informationen (für Fachkräfte)

Zielgruppe
  • Arbeitslose und Altbewerber/-innen
  • Junge Erwachsene zwischen 19 und 25 Jahren

Ziele
  • Erwerb/Ausbau von Schlüsselqualifikationen und allgemeinen Basiskompetenzen
  • Erwerb/Ausbau von beruflichen Basiskompetenzen
  • Praktikum
  • Beschäftigung bzw. Integration in Arbeit

Voraussetzungen
  • SGB II-Bezug
  • Benachteiligung (Lernbeeinträchtigung
  • psychische oder soziale Auffälligkeit)

Berufsfelder
  • Dienstleistungen
  • Verkauf und Kundenberatung
  • Gastgewerbe
  • Hauswirtschaft und Nahrungsmittelherstellung
  • Sozialarbeit und Erziehung

Zuweisung / Zugang
  • Jugendamt
  • über Berufsfachschule
  • über Jobcenter

Bewerbungsfristen
  • laufender Einstieg / Zuweisung möglich

Kosten für Teilnehmer
  • nein

Teilnahmedauer
  • 6 - 12 Monate

Zertifikat
  • ja
  • TN-Beurteilung

Rechtsgrundlage
  • SGB II
  • Spenden

Finanzierung
  • JobCenter
  • § 16d SGB II, Spenden Kindertafel

Art des Angebots / Maßnahme
  • befristetes Programm
  • 01.01.2013 - 31.12.2013

Verbleibsdokumentation
  • ja

Zurück